Ausstellungen

Objekte aus dem Missionsmuseum sind bei lokalen, nationalen und internationalen Ausstellungen vertreten.

         

"Diamond Mountains - Travel and Nostalgia in Korean Art"
07. Februar - 20. Mai 2018

The Metropolitan Museum of Art, New York, USA

Die heute in Nordkorea gelegenen Diamantberge bilden den Rahmen für die Austellung. Aus dem Missionsmuseum wird ein Seidenbild aus dem 18. Jh. gezeigt, das sich als Dauerleihgabe im National Museum of Korea befindet.

__________________________________________________________________

  

"Hilfe für die Heiden -
Übersee-Mission, Heimat und das Bild von Afrika"
02. Dezember 2016 - 29. Januar 2017

Bauernhofmuseum Jexhof, Lkr. Fürstenfeldbruck

Die Sonderausstellung beleuchtet die Afrika-Mission St. Ottiliens, die Lebenswelt der Missionare, die Unterstützung durch die Heimat und das vielfach transportierte Bild von Afrika.

__________________________________________________________________

   

Ode an das Kleine Ost- und Westtor
08. August 2014 - 31. Oktober 2014

Seoul Museum of History

Ausstellung anlässlich des Koreabesuchs von Papst Franziskus.

_________________________________________________________________

  

Entdeckung Korea! - Schätze aus deutschen Museen
26. März 2011 - 17. Februar 2013

Museum für Ostasiatische Kunst Köln, 26.03 - 17.07 2011
Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig, 17.02- 27.05 2012
Museum für Angewandte Kunst Frankfurt a.M., 28.06 - 9.09 2012
Linden-Museum Stuttgart, 17.11.2012 - 17.02.2013

Wanderausstellung mit Objekten deutscher Museumssammlungen.

_________________________________________________________________

  

Im Land der Morgenstille -
100 Jahre Missionsbenediktiner in Korea
07. März 2009 - 07. Juni 2009

Klostergalerie St. Ottilien

Ausstellung zur 100-Jahr-Feier des Klosters Waegwan in Südkorea.

_________________________________________________________________

  

Seidenbilder von Jeong Seon
Seit Oktober 2005

National Museum Seoul

Die 21 Seidenbilder des Landschaftsmalers Jeong Seon (1676-1759) wurden als Dauerleihgabe an die Abtei Waegwan übergeben, die sie dem National Museum Seoul zur Ausstellung überlässt.