Eröffnung der neuen Gruppenräume

Am 21. Juni wurden in einer kleinen klosterinternen Feierstunde die neu renovierten Gruppenräume des Missionsmuseums eröffnet.
Die hinter dem Büro der Museumsaufsicht gleich neben dem Eingang gelegenen Räume sollen zukünftig für Gruppenveranstaltungen genutzt werden. Erste Aktionen sind bereits in Planung - wir werden hier in Kürze über die neuen Angebote berichten.
Finanziert durch Spenden wurden die Wände von der alten Leimfarbe befreit und neu gestrichen. Der Holzboden wurde abgeschliffen und ergänzt. Und durch den Einbau von Heizkörpern ist nun auch im Winter für wohlige Wärme gesorgt.